Articles

Blog

LAND DER PO’BOYS, JAMBALAYA, GUMBO, DIRTY RICE, SHRIMP ETOUFFEE, BANANAS FOSTER UND EINER VIELZAHL ANDERER GERICHTE

The Big Easy ist ein wahres Paradies für Feinschmecker. Eine Liste köstlicher Aktivitäten in New Orleans könnte ewig dauern, Es fiel uns also schwer, sie einzugrenzen. Nach reiflicher Überlegung, Hier sind unsere Lieblingsorte, um das Ess-Nirwana zu entdecken, plus ein paar Ideen, um sich durch die vielleicht köstlichste Stadt Amerikas zu essen.

JAZZ BRUNCH IM COURT OF TWO SISTERS

Jeder echte Feinschmecker weiß, wie wichtig Brunch ist, und das legendäre Court of Two Sisters bietet eines der verlockendsten und üppigsten Mittagsbuffets im French Quarter — oder in ganz NOLA. Bedienen Sie sich an einer riesigen Auswahl mit satten 80 Gerichten und Cajun-kreolischen Köstlichkeiten wie Ente à l’orange, würzigem Garnelen-Étouffée und Schildkrötensuppe. Während Sie im mit Weinreben bewachsenen Innenhof schlemmen, schweben die Noten von Live-Jazz durch die Luft und schaffen eine Atmosphäre, die so idyllisch ist, dass Sie für immer dort sitzen und für Sekunden zurückkehren möchten.

COCHON

Sein Name — Französisch für Schwein — gibt Ihnen einen Hinweis darauf, worum es in diesem südlichen Kochlokal geht. Eine Auswahl wie das gebratene Boudin mit eingelegten Paprikaschoten und das Louisiana Cochon (eine Variante des Spanferkels) präsentieren ihre hausgemachte Wurstwaren, aber kleine Teller wie die mit Chili-Knoblauchbutter bestrichenen holzfeuerten Austern beweisen, dass dieses Restaurant auch einige der unwiderstehlichsten Meeresfrüchte in NOLA serviert. Achten Sie darauf, Platz für Desserts zu sparen, die von Erdbeer-Haferflocken-Kuchen bis hin zu Bananenpudding mit hausgemachten Nilla-Waffeln und geröstetem Baiser reichen.

TUJAGUE’S

Das zweitälteste Restaurant von New Orleans, Tujague’s, ist seit 160 Jahren ein kulinarisches Wahrzeichen im French Quarter und begeistert weiterhin mit den traditionellen Gerichten aus Louisiana, die es 1856 erstmals auf die Karte gesetzt haben. Bringen Sie Ihren Appetit auf ein extravagantes Abendessen mit 4 Gängen mit Rezepten der alten Schule wie pikanter Garnelen-Remoulade und saftigem Rinderbruststück mit kreolischem Meerrettich. Beenden Sie eine dekadente Note mit einem Stück Grasshopper-Käsekuchen, inspiriert von dem berühmten Minzcocktail, der angeblich hier erfunden wurde.

CAJUN & KREOLISCHE FOOD-TOUR

Begeben Sie sich von Taste of Nawlins auf eine Food-Tour und lassen Sie sich von einem Einheimischen einige der köstlichsten Orte vorstellen, um die kulinarischen Einflüsse des Cajun und der kreolischen Stadt zu entdecken. Besuchen Sie das Oceana Grill, um herzhaften Gumbo mit Krabbenbeinen zu probieren, und treten Sie ein in das geschichtsträchtige Antoine’s, um die originalen Oysters Rockefeller zu probieren, gebacken mit einer geheimen butterartigen, mit Kräutern gefüllten Sauce, die unzählige Köche versucht haben zu replizieren. Danach gehen Sie in die lässigere Hermes Bar des Restaurants, um einen klassischen Ramos Gin Fizz oder einen French 75 zu genießen.

CAFE DU MONDE

Keine Reise nach NOLA wäre komplett ohne einen Geschmack der gebratenen, zuckerhaltigen Güte, die als Beignets bekannt ist, und Café du Monde beweist immer wieder, dass es jeden Hype verdient. Ihre einfache, unkomplizierte Speisekarte hat sich seit ihrer Eröffnung im Jahr 1862 kaum verändert — nur die quadratischen Donuts im französischen Stil, die heiß serviert, mit Puderzucker erstickt und mit zichoriengemischtem Kaffee begleitet werden. Fügen Sie Ihrem Kaffee erhitzte Milch hinzu und machen Sie ihn zu einem Café au lait, oder bestellen Sie ihn schwarz und genießen Sie einfach den schokoladigen Geschmack der Zichorie. Während Sie chowing down, Puderzucker ist garantiert überall zu bekommen, aber diese pillowy Gebäck sind so schmatzend gut, werden Sie nicht einmal kümmern.

SOUTHERN COOKING CLASS

Erleben Sie mit einem lokalen Koch der New Orleans School of Cooking eine unterhaltsame Demonstration der typischen Rezepte von New Orleans in Ihrer eigenen Küche. Beobachten Sie, wie Ihr talentierter Gastgeber Ihnen die Geheimnisse klassischer Gerichte wie Yamswurzel-Krabbenbisque, perfekt gekochte Langusten, rote Bohnen und Reis sowie Flambéed Bananas Foster zeigt. Tauchen Sie am Ende der Demonstration in das gerade für Sie zubereitete Essen ein und gehen Sie mit einer Handvoll neuer Rezepte nach Hause, um Ihren inneren Feinschmecker zu verwöhnen.

THE CARIBBEAN ROOM

Einst eines der elegantesten Restaurants der Stadt und 1994 geschlossen, wurde das historische Caribbean Room von den renommierten Köchen John Besh und Chris Lusk wiedereröffnet und zu neuem Leben erweckt. Schöne Holzvertäfelungen und Inselwandbilder kanalisieren die Eleganz vergangener Zeiten, Aber die neuen Inkarnationen alter Menüfavoriten wie Red Snapper Pontchartrain mit Sauce Hollandaise und der charakteristische Mile High Pie machen diesen nostalgischen Ort zu einer frischen Ergänzung der NOLA-Restaurantszene.

TRUTHAHN UND DER WOLF

Turkey and the Wolf beweist, dass Sie nicht die Bank für ein hervorragendes Essen in einer Stadt sprengen müssen, in der das Essen leicht teuer werden kann, und serviert die einfallsreichen Sandwichkreationen von Küchenchef Mason Hereford in einem farbenfrohen, mit Graffiti bedeckten Raum. Verspielt, schnörkellose Standouts wie die gebratene Bologna mit heißem englischem Senf und das Hackbraten-Sandwich mit Soße Mayo haben diesem Joint eine Nominierung von James Beard eingebracht, Aber auch ihre Nicht-Sandwich-Auswahl darf nicht fehlen. Probieren Sie die Deviled Eggs mit gebratenen Hühnerhäuten und beenden Sie den Vanilla Soft Serve mit Tahini und Dattelmelasse.

Was sind Ihre Lieblings-Feinschmecker-Aktivitäten in New Orleans?

Zurück zum Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.