Articles

Der echte zwölfte Mann: Auf dem Feld mit der ältesten Marching Band der NFL

  •  Drum Major John Carpenter führt die Washington Redskins Marching Band während des Sept. 19 pre-Game-Show auf dem FedEx Field in Landover, Md. Dies ist Carpenters 15. Saison in der Band und seine 10. als Schlagzeugmajor.
    Hide caption

    Drum Major John Carpenter führt die Washington Redskins Marching Band während der Sept. 19 pre-Game-Show auf dem FedEx Field in Landover, Md. Dies ist Carpenters 15. Saison in der Band und seine 10. als Schlagzeugmajor.

    Zurück Weiter

    Fotos von Coburn Dukehart / NPR/NPR
  •  Die 1937 gegründete Band ist eine von nur zwei Profifußballbands, die heute spielen. Hier wirbelt Steve Richards seine Becken, während er auf der Tribüne spielt.
    Hide caption

    Die 1937 gegründete Band ist eine von nur zwei Profi-Football-Bands, die heute spielen. Hier wirbelt Steve Richards seine Becken, während er auf der Tribüne spielt.

    Zurück Weiter

    Coburn Dukehart/NPR
  •  Dianna Washington spielt Altsaxophon während des Trainings auf dem Parkplatz am Sept. 1. Es gibt 126 Musiker in der Band; fünf oder sechs neue Leute kommen jedes Jahr hinzu.
    Hide caption

    Dianna Washington spielt Altsaxophon während des Trainings auf dem Parkplatz am Sept. 1. Es gibt 126 Musiker in der Band; fünf oder sechs neue Leute kommen jedes Jahr hinzu.

    Zurück Weiter

    Coburn Dukehart/NPR
  •  Larry Jenkins Jr., 24, von Forestville, Md., spielt Trompete bei einem erfolgreichen Vorsprechen für die Band am Sept. 1. Jenkins unterrichtet Musiktheorie an zwei öffentlichen Schulen in Washington, DC. Das Vorsprechen fand in der Umkleidekabine der Redskins Cheerleader statt.
    Hide caption

    Larry Jenkins Jr., 24, aus Forestville, Md., spielt Trompete bei einem erfolgreichen Vorsprechen für die Band am Sept. 1. Jenkins unterrichtet Musiktheorie an zwei öffentlichen Schulen in Washington, DC. Das Vorsprechen fand in der Umkleidekabine der Redskins Cheerleader statt.

    Zurück Weiter

    Coburn Dukehart/NPR
  •  Kenneth Frye, ein Trompeter aus Burke, Va., wird mit Unterstützung von Barbara Robinson für seine neue Banduniform ausgestattet. Die Band erhielt ihre ersten neuen Uniformen in 25 Jahre im September. 1 und debütierte sie beim Saisoneröffnungs-Heimspiel der Redskins gegen die Dallas Cowboys im September. 12. Dies ist Fryes 24. Saison mit der Band.
    Hide caption

    Kenneth Frye, ein Trompeter aus Burke, Virginia., wird mit Unterstützung von Barbara Robinson für seine neue Banduniform ausgestattet. Die Band erhielt ihre ersten neuen Uniformen in 25 Jahre im September. 1 und debütierte sie beim Saisoneröffnungs-Heimspiel der Redskins gegen die Dallas Cowboys im September. 12. Dies ist Fryes 24. Saison mit der Band.

    Zurück Weiter

    Coburn Dukehart/NPR
  •  Aufwärmen im Tunnel unter dem FedEx-Feld, bevor Sie vor dem Spiel im September durch das Stadion marschieren. 19.
    Hide caption

    Wärmen Sie sich im Tunnel unter dem FedEx Field auf, bevor Sie vor dem Spiel am Sept. 19.

    Zurück Weiter

    Coburn Dukehart/NPR
  •  Die Band zieht um das Feld herum und spielt vor jubelnden Fans, die vor dem Spiel die Straßen rund um das Stadion säumen. Die Redskins haben die am längsten laufende Blaskapelle in der Geschichte des Profisports.
    Hide caption

    Die Band zieht um das Spielfeld und spielt vor jubelnden Fans, die vor dem Spiel die Straßen rund um das Stadion säumen. Die Redskins haben die am längsten laufende Blaskapelle in der Geschichte des Profisports.

    Zurück Weiter

    Coburn Dukehart/NPR
  •  Die Band geht vor der Pre-Game-Show auf das Feld. Die Baltimore Ravens sind das einzige Profi-Football-Team mit einer Marching Band.
    Hide caption

    Die Band geht vor der Pre-Game-Show auf das Spielfeld. Die Baltimore Ravens sind das einzige Profi-Football-Team mit einer Marching Band.

    Zurück Weiter

    Coburn Dukehart/NPR
  •  Bandmanager Tony Cardenas wartet an der Seitenlinie. Cardenas spielte früher Tuba mit der Band, und sein Sohn John, 28, spielt derzeit Saxophon.
    Hide caption

    Bandmanager Tony Cardenas wartet an der Seitenlinie. Cardenas spielte früher Tuba mit der Band, und sein Sohn John, 28, spielt derzeit Saxophon.

    Zurück Weiter

    Coburn Dukehart/NPR
  •  Tuba-Spieler Joshua Hampton Jr. wartet an der Seitenlinie. Alle Bandmitglieder sind Freiwillige, die während der Woche reguläre Tagesjobs ausüben.
    Hide caption

    Tuba-Spieler Joshua Hampton Jr. wartet an der Seitenlinie. Alle Bandmitglieder sind Freiwillige, die während der Woche reguläre Tagesjobs ausüben.

    Zurück Weiter

    Coburn Dukehart/NPR
  •  Das Lied "Hail to the Redskins" wurde im August uraufgeführt. 17, 1938, als offizielles Kampflied der Washington Redskins. Hier, Die Band spielt während des Sept. 19 vor dem Spiel zeigen.
    Hide caption

    Der Song „Hail to the Redskins“ wurde am Aug. 17, 1938, als offizielles Kampflied der Washington Redskins. Hier, Die Band spielt während des Sept. 19 vor dem Spiel zeigen.

    Zurück Weiter

    Coburn Dukehart/NPR
  •  Die Go-Go-Legende Chuck Brown kommt vor dem Spiel im Bandraum vorbei. Brown spielte die Halbzeitshow und die Bandmitglieder waren begeistert, ihn zu treffen.
    Hide caption

    Die Go-Go-Legende Chuck Brown kommt vor dem Spiel im Bandraum vorbei. Brown spielte die Halbzeitshow und die Bandmitglieder waren begeistert, ihn zu treffen.

    Zurück Weiter

    Coburn Dukehart/NPR
  •  Banddirektor Eric Summers Signale an die Band während des Sept. 19 spiel gegen die Houston Texans.
    Hide caption

    Banddirektor Eric Summers signalisiert der Band während des Sept. 19 spiel gegen die Houston Texans.

    Zurück Weiter

    Coburn Dukehart/NPR
  •  Bonnie Maslanik spielt seit mehr als 30 Jahren Posaune in der Band. Sie war eine der ersten Frauen, die sich anschlossen.
    Hide caption

    Bonnie Maslanik spielt seit mehr als 30 Jahren Posaune in der Band. Sie war eine der ersten Frauen, die sich anschlossen.

    Zurück Weiter

    Coburn Dukehart/NPR
  •  Steve Richards hält seine Becken während des Spiels gegen die Texaner hoch. Die Redskins verloren 30-27 in der Overtime.
    Hide caption

    Steve Richards hält seine Becken während des Spiels gegen die Texaner hoch. Die Redskins verloren 30-27 in der Overtime.

    Zurück Weiter

    Coburn Dukehart/NPR

1 von 15

Ich sehe Diashow

Der echte zwölfte Mann: Auf dem Feld mit der ältesten Marching Band der NFL

1:50

Weitere Optionen umschalten

  • Einbetten
    Einbetten <iframe src="https://www.npr.org/player/embed/131331163/131338813" width="100%" height="290" frameborder="0" scrolling="no" title="NPR embedded audio player">

Heute Abend empfangen die Washington Redskins die Philadelphia Eagles für Monday Night Football. Die Burgunder und Gold haben Heimvorteil in mehr als einem Sinne – das Team hat die älteste Blaskapelle in der NFL. Von oben auf der Tribüne wird eine Gruppe von 126 engagierten – und unbezahlten – Bandmitgliedern das Stadion durch einen Chor von „Hail to the Redskins“, dem Teamkampflied, führen, jedes Mal, wenn die Redskins punkten.

Vor jedem Heimspiel zieht die Band um die Außenseite des Feldes und spielt für die Fans, bevor sie auf das Feld für eine Pre-Game-Show geht. Und nach jedem Sieg (und einigen Verlusten) versammeln sich einige der Bandmitglieder hinter der Northwest End Zone, um Go-Go, Washington, DC’s eigene Tanzmusik zu spielen.

Als eine von nur noch zwei Marching Bands in der NFL (die Redskins Band, gegründet 1937, schlägt die Baltimore Marching Ravens, ehemals die Baltimore Colts ‚Marching Band, um ein Jahrzehnt), spielt die Band während des Spiels. „Wir decken alle Facetten der Musik ab“, sagt H. Wade Johnson, ein Trompeter im dritten Jahr, „von Märschen bis zu Top 40. Wir machen Weihnachten. Wir machen patriotische Melodien.“

Der wahre zwölfte Mann: Auf dem Feld mit der ältesten Marching Band der NFL

Weitere Optionen umschalten

  • Einbetten
    Einbetten <iframe src="https://www.npr.org/player/embed/131331163/131338727" width="100%" height="290" frameborder="0" scrolling="no" title="NPR embedded audio player">

Laut Banddirektor Eric M. Summers muss jede Auswahl zwei Zwecken dienen: Erstens muss sie „ohne elektronische Verbesserung“ spielbar sein.“ Zweitens, sagt er, „wählen wir Musik, die unserer Meinung nach die Leute begeistern wird – sie aufwecken, um das Team anzufeuern. Viele von ihnen sind Oldies, die die meisten Zuschauer erkennen werden. Diese Stücke, die Sie in der Lage, einige der Worte zu singen.“

Mitglieder der Redskins Marching Band sind Freiwillige, die Tagesjobs als Lehrer, Banddirektoren, Schulratsmitglieder und Richter haben. Einige sind im Ruhestand und viele von ihnen wurden in militärischen Blaskapellen ausgebildet. Obwohl niemand für seine Zeit bezahlt wird, erhält jedes Bandmitglied für jedes Heimspiel ein Paar Tickets, die es Freunden oder Familienmitgliedern geben oder mit dem Segen des Teams verkaufen kann.

Trotz des geringen finanziellen Anreizes und des zeitlichen Engagements (Proben unter der Woche, 4-stündige Spiele, Auftritte vor der Saison und lokale Paraden) probieren etwa 25 Personen jedes Jahr fünf oder sechs offene Plätze aus. Und diejenigen, die es in die Band schaffen, bleiben. Drei Mitglieder sind seit jeweils mehr als 50 Jahren in der Band.

Wir besuchten die Musiker, als sie sich auf den Saisonstart vorbereiteten, um zu erfahren, wie lange sie schon Teil der Organisation sind; was sie tun, wenn sie nicht in Uniform sind; und erfahren Sie mehr über ihre Lieblingserinnerungen an das Spielen im Team.

Bonnie Maslanik
Instrument: Posaune
Mitglied der Band seit 31 Jahren
Tagesjob: Pensionierter Lehrer

Bonnie Malasnik spielt nicht beim Super Bowl XVIII

0:16

Weitere Optionen umschalten

  • Einbetten
    Einbetten <iframe src="https://www.npr.org/player/embed/131331163/131338790" width="100%" height="290" frameborder="0" scrolling="no" title="NPR embedded audio player">

“ Ich bin ein bisschen älter als die meisten Leute in der Band. … Ich marschiere eigentlich nicht mehr auf dem Feld. Aber ich sitze auf der Tribüne und spiele und helfe mit der Garderobe.“

„Ich unterrichtete Instrumentalmusik. Tatsächlich unterrichtete ich den Schlagzeugmajor John Carpenter, als er in den 80ern in der 7. und 8. Klasse war.“

„Ich war in Bands wie ab der 7. Klasse marschiert; dann High School und dann College. Und mein Nachbar kam eines Tages angerannt und sagte: ‚Bonnie, Bonnie! Sie nehmen Frauen in die Redskin Band! Sie müssen es ausprobieren!“ Es war Ende der 70er Jahre.“

Dr. Ride Ross
Instrument: Posaunist, Arrangeur
16 Jahre Bandmitglied
Tagesjob: Bildungsadministrator

„Unten, in den Hallen, sind wir direkt gegenüber den Umkleideräumen des Gastteams und Sie bekommen Emmitt Smith, der früher so viel Müll rüberkam und redete. Jerome Bettis war phänomenal, als er sagte: ‚Hey, ihr werdet heute nicht so viel spielen, also könnt ihr genauso gut nach Hause gehen.'“

H. Wade Johnson
Instrument: Trompete
Mitglied der Band seit 3 Jahren
Tagesjob: Professor für Musik und Leiter der Bands an der Lincoln University

H. Wade Johnsons Lieblingsmoment

0:21

Weitere Optionen umschalten

  • Einbetten
    Einbetten <iframe src="https://www.npr.org/player/embed/131331163/131338807" width="100%" height="290" frameborder="0" scrolling="no" title="NPR embedded audio player">

“ Ich bin seit 1975 ein professioneller Performer, als ich in South Carolina an der South Carolina State University anfing und dort Trompete studierte. Ich komme aus der schönen wunderbaren kleinen Stadt McClellanville, South Carolina. Es ist die Meeresfrüchte-Hauptstadt der Welt.“

„Einer meiner Träume war es, ein Running Back für die Washington Redskins zu sein. Aber aufgrund der Tatsache, dass ich stattdessen Musik gewählt habe, ist dies die nächstbeste Sache.“

Morris König
Instrument: Posaune
Mitglied der Band seit 33 Jahren

„Ich weiß nicht, dass ich einen Lieblingsmoment habe. Jedes Mal, wenn ich spielen darf, ist das ein Lieblingsmoment. ‚Hail to the Redskins‘ unmittelbar nach einem Touchdown zu spielen, das ist erschreckend. Nach einem Sieg Konzerte nach dem Spiel geben zu können und zu sehen, wie die Fans stehen und tanzen und genießen, was wir tun, das ist genauso aufregend. Musik ist ein Nervenkitzel selbst.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.