Articles

Diese ersten One-Night-Stand-Geschichten werden die Art und Weise verändern, wie Sie über Sex denken

Das einzige echte sexuelle „Erste“, über das sich jemand jemals Gedanken macht, ist das erste Mal, dass er Sex hatte. Aber selbst nachdem du zum ersten Mal Sex hattest, gibt es immer noch viele sexuelle Premieren. Es gibt das erste Mal, wenn Sie jede neue Position ausprobieren, das erste Mal, wenn Sie einen Orgasmus haben, das erste Mal, wenn Sie es mit jedem neuen Partner tun, und natürlich den ersten One-Night-Stand. Für einige Leute überschneidet sich der erste One-Night-Stand mit dem ersten Mal, allgemein, aber für viele Leute nicht. Egal was der Fall ist, Reddits AskWomen-Thread bat seine Damen, die Geschichten ihrer ersten One-Night-Stands zu teilen, und wow, sie wurden ehrlich.

Lesen Sie mit und bereiten Sie sich auf eine Achterbahn der Gefühle vor.

Sie dachte, es wäre mehr; er tat es nicht.

Ich dachte, er mochte mich wirklich (2 Dates) und saß einfach auf meinem Bett und sah besiegt und traurig aus, nachdem er mir gesagt hatte, ich solle es für ein PROBLEM halten und mich gezeigt hatte. ich hatte nie freiwillig einen, ich wurde immer dazu gebracht zu denken, dass es mehr war. fühlte sich ehrlich gesagt ziemlich schrecklich an.

—/ u/todayonbloopers

Es fühlte sich unglaublich an.

Zu befriedigend. (20F) Ich war gerade aus einer 3-jährigen Beziehung mit dem einzigen Mann herausgekommen, mit dem ich jemals intim gewesen war. Dachte, fuck it, Im gonna go party und leben es. Erste Nacht als Single. Aaaund zufällig traf die erstaunlichste Person der Welt. In der Linie für meinen ersten Club. Ich hatte keine Ahnung, was ich tat,, aber ich wusste, dass ich mit ihm sicher war, und wir hatten erstaunliche Chemie. Er war etwas älter und wusste genau, was zu tun war und wann. Er sagte mir buchstäblich sein ‚Ding‘ war immer ein Mädchen aus und geht auf sie. Am Ende sahen wir uns einige Monate lang einige Male pro Woche als fwb, bevor er in sein Heimatland zurückkehrte.

-/u/Louisiana_Fox

Es war die Nacht, in der sie ihre Jungfräulichkeit verlor.

Mein erstes Mal war ein One Night Stand. Es war ein Typ aus meiner Nachbarschaft, den ich irgendwie vorher kannte. Sein Freund hat uns mitgenommen, aber anstatt mich zu mir zu bringen, Der Freund hat uns zu ihm gebracht. Es dauerte nicht lange, bis mir klar wurde, was er vorhatte.

Ich war nicht 100% ig dabei, aber war wie ‚fuck it‘ und tat es. Es war seltsam und unpersönlich, und er beendete gerade, als ich anfing, mich zu amüsieren.

Ich bin ihm oft begegnet (kleine Stadt), wir haben uns unterhalten oder einfach nur Hallo gesagt. Ich sagte ihm nur, dass es mein erstes Mal war, als er fragte, nach dieser Tat. Ich glaube, er machte sich Sorgen, dass ich mich anhängen oder mehr erwarten würde, Also fing er an, mich nach einer Weile zu meiden. Ich wollte nicht wieder anschließen, dachte nur, es sei wirklich dumm, nicht mehr zu reden, nur weil wir schon gefickt hatten.

-/ u/depressedhedonist

Es gab einige große Missverständnisse.

Stellen Sie sich eine 18-jährige Pastorentochter vor. Die erste „Liebe“ war keine große Erfahrung. Dieser neue Typ war der zweite, mit dem ich geschlafen habe. Ich wusste nicht wirklich, was ein TRICK war, wollte es aber versuchen. Schlief mit einem Mann frisch aus dem Militär,was sich schließlich in FWB verwandelte. Der arme 18-Jährige wusste auch nicht, was das war. Er war 30 und wollte mich nicht um seine Freunde oder Familie. Ich wusste nicht, dass Beziehungen so nicht funktionieren. Ich dachte, wir wären in einer Beziehung, also habe ich sein Haus und Dogsat / Housesat viel für ihn geputzt. Am Ende half ich ihm beim Umzug, als er einen Job bekam, wo er mir erzählte, wie er sich nach Monaten der Verwirrung über mich fühlte. Ich weinte und ging zum einzigen Münztelefon in der Gegend und bat auf dem Bürgersteig um Wechselgeld, um meine Mutter anzurufen. Er war der Sohn eines Arztes, also lebte er in einem geschlossenen Wohnviertel, weit weg von meinem Haus. Meine arme Mutter musste anderthalb Stunden fahren, nur um mich zu holen.

Ich habe nicht wirklich verstanden, was ein ONS ist, bis ich den dritten oder vierten hatte. Ich schien wahrscheinlich wie ein verrücktes anhänglich Küken zu den Jungs, die ich schlief mit. Gleiches gilt für die Jungs, mit denen ich FWB war. Arme Kerle! Nachdem ich endlich realisiert, was ein FWB und ONS war, Ich hüpfte aus dieser Szene. Es ist wirklich nichts für mich.

—/u/Unfruchtbar

Sie musste ihm eine falsche Nummer geben, damit er nicht versuchen würde, Kontakt aufzunehmen.

Ich ging mit ihm nach Hause, nachdem ich ihn in einem Zug getroffen hatte: Ich hatte mich für die Nacht hinausgeschlichen und versuchte, nach Hause zu kommen, ohne dass meine Eltern es bemerkten. Er war ein weißer Junge mit Dreadlocks.

Wir gingen zurück zu ihm und es stellte sich heraus, dass er dort lebte, wo er arbeitete: in einer Motorradgarage. Er hatte kein Kondom, also hatte ich keinen Sex mit ihm. Wir schliefen auf einer Matratze auf dem Betonboden der Garage, am Morgen hinterließ ich eine falsche Nummer und ging nach Hause. Ich sah ihn nie wieder.

— / u /littleblackcat

Alles, was möglicherweise schief gehen könnte, hat es getan.

Es war komisch schlecht.

Es begann damit, dass ich an meinem 19.Geburtstag Schluss machte, in eine Bar ging, in der meine Schwester arbeitete, und mich super betrank und mit jemandem nach Hause ging, der 26 Jahre alt war.

Weinen, während sie auf sie niedergehen, sich entschuldigen und dann aufstehen und nackt ins Badezimmer rennen und sich ÜBERALL übergeben.

Als ich ihre Telefonnummer bekam, glaube ich, dass sie 5 Ziffern hatte.

-/u/reagan92

Der Mangel an Verbindung machte es unangenehm.

Ich hatte nur eine, und nach der Erfahrung wird es wahrscheinlich die einzige sein, die ich je hatte. Ich traf ihn, als ich mich nach meiner ersten ernsthaften Beziehung früh erholte. Er war nett, attraktiv, All die Dinge, die ich bei einem Mann suche, aber ich war definitiv nicht an einem Ort, an dem ich mit jemandem ausgehen konnte, also dachte ich: Warum nicht? als er mich nach unserem Date zu sich nach Hause einlud. Das Sex war schlimmer als mittelmäßig, Er war egoistisch im Bett und weil es keine wirkliche Verbindung zwischen uns gab, fühlte ich mich einfach unbehaglich und steckte dafür in meinem Kopf fest. In regelmäßigen Abständen durch die Nacht würde er sich umdrehen und mich buckel, bis er kam, wie er nur versuchte, seine Quote für den Monat zu füllen. Alles in allem habe ich meine Lektion gelernt, dass ich Sex mit einer Verbindung bevorzuge, also ist One Night Stands mit Fremden einfach nichts für mich 🙂

—/ u /LiterallySoTall

Es war irgendwie awk.

Etwas umständlich, weil es mir neu war. Ich hatte im Allgemeinen nicht viel sexuelle Erfahrung und war ein bisschen schüchtern darüber, was ich brauchte / wollte. Immer noch guter Sex, nur ein paar Fummeleien auf dem Weg. Aber es stellt sich heraus, Übung macht den Meister, und ich sah den Kerl wieder 2 Jahre später und wir hatten eine Wiederholung. Es war ausgezeichnet.

-/u/Nervette

Wenn es eine Sache gibt, die man aus diesem Thread lernen kann, ist es, dass One-Night-Stands nicht unbedingt jedermanns Sache sind. Wenn eine emotionale Verbindung etwas ist, wonach du dich beim Sex sehnst, dann sind sie vielleicht nicht für dich.

Wenn es dir jedoch gut geht, Sex ohne emotionale Bedingungen zu haben, dann mach es auf jeden Fall. Mach dein Ding.

Schauen Sie sich die gesamte Gen2-Serie und andere Videos auf Facebook und der Bustle-App auf Apple TV, Roku und Amazon Fire TV an.

Schauen Sie sich den Stream „Best of Elite Daily“ in der Bustle-App an, um weitere Geschichten wie diese zu erhalten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.