Articles

Ein Tag in Kopenhagen: Lass es zählen!

Ein Tag in Kopenhagen ist nicht genug, aber was kann man tun, wenn man wirklich nur 24 Stunden in Kopenhagen hat? Machen Sie das Beste daraus natürlich! Dieser Leitfaden für Kopenhagen wird Ihnen helfen, herauszufinden, wie Sie Ihren Tag in Kopenhagen am besten verbringen können. Und nur um Sie zu warnen, Tivoli ist nicht auf dieser Kopenhagener Reiseroute. Ich liebe Tivoli, aber mit nur 24 Stunden wirst du unter Zeitdruck stehen. Ich würde es definitiv für ein anderes Mal verlassen.

Sehenswürdigkeiten in Kopenhagen an einem Tag

Kopenhagen ist die größte Stadt Dänemarks, aber die meisten Dinge können Sie immer noch zu Fuß erreichen. Es gibt auch ein ausgezeichnetes U-Bahn-System, wenn Ihre Füße anfangen zu schmerzen.

Der Schlüssel zu öffentlichen Verkehrsmitteln in Kopenhagen: Die Karte der Kopenhagener Zone verstehen

Schloss Rosenborg – die Kronjuwelen anstarren

Warum beginnen Sie den Tag nicht damit, etwas zu bewundern, das Sie nie in die Hände bekommen werden: Die dänischen Kronjuwelen. Vier Kronjuwelen sind im Schloss Rosenborg ausgestellt, und die Anzahl der Rubine, Diamanten und Perlen wird jeden blenden. Die Kronjuwelen werden nur von der Königin und nur innerhalb der Landesgrenzen verwendet.

Das Schloss Rosenborg liegt nur wenige Gehminuten vom U-Bahnhof Nørreport entfernt.

Die kleine Meerjungfrau

Nach dem Schloss Rosenborg fahren Sie zum Pier Langelinje und zur Kleinen Meerjungfrau. Es dauert ungefähr eine halbe Stunde zu Fuß. Die kleine Meerjungfrau ist eine der bekanntesten und beliebtesten Sehenswürdigkeiten Dänemarks. Es wurde von dem weltberühmten Märchenautor H.C. Andersens Geschichte über eine Meerjungfrau, die alles aufgibt, um mit einem gutaussehenden Prinzen an Land zu sein. Die Skulptur besteht aus Bronze und Granit. Manchmal werden die Leute enttäuscht, weil sie eine große Statue erwarten, aber die kleine Meerjungfrau ist, wie der Name schon sagt, wenig.

Checken Sie bei der Königin ein

Sie haben ihre Juwelen gesehen, warum nicht sehen, wo sie lebt. Von der Kleinen Meerjungfrau aus gehen Sie nach Amalienborg, der Residenz der dänischen Königsfamilie, um zu sehen, wie das europäische Königshaus lebt. Buchen Sie eine Führung zum Palast von Christian VII., seit 250 Jahren repräsentativer und Gästepalast der königlichen Familie. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, den Palast und die luxuriöse Umgebung zu verlassen, können Sie Ihren Aufenthalt verlängern, indem Sie ein Ticket für das königliche Museum kaufen.

Schloss Amalienborg

Das Museum ist wie eine Zeitreise, und die Räume von Christian IX., Königin Louise und ihren Nachkommen sind intakt. Jedes spiegelt den modernen Geschmack seiner Zeit und die Persönlichkeiten der Könige und Königinnen wider.

Jeden Tag um 12:00, Hier findet der Wechsel der königlichen Garde statt.

Entspannen Sie sich in Nyhavn und springen Sie auf ein Boot

Nyhavn, ein Ort, der einst von Seglern und Vergnügungsdamen bevorzugt wurde, bietet eine hervorragende Gelegenheit, ein Bier zu trinken und die farbenfrohe Altstadt zu erkunden. Inzwischen bist du wahrscheinlich auch hungrig, also warum nicht etwas zu essen mit diesem Bier bekommen. Die alten Gebäude in Nyhavn wurden renoviert und sind die perfekte Kulisse für Studenten, die ein kaltes Bier trinken, Musiker, die versuchen, Geld zu verdienen, und Touristen, die die dänische Hauptstadt genießen. Während Sie Ihre Füße ausruhen und Ihren Magen füllen, haben Sie Zeit, das Boot auszuwählen, das Sie durch die Kanäle von Kopenhagen bringen möchten. Eine Bootstour in Kopenhagen ist ein absolutes Muss!

Ein paar lustige Fakten über Nyhavn:

H.C Andersen lebte hier.
Das älteste funktionierende Tattoo-Studio der Welt befindet sich im Untergeschoss von Nyhavn 17.
Nyhavn wird auch als „Die längste Theke Skandinaviens“ bezeichnet.

Shoppen bis zum Umfallen

Nyhavn ist der perfekte Ausgangspunkt für einen Einkaufsbummel in Kopenhagen. Strøget, Kopenhagens Aorta und eine der längsten Fußgängerzonen Europas, ist voll von Geschäften, die alle Wünsche und Geschmäcker erfüllen können. Ich persönlich kaufe gerne in Straßen wie Ny Østergade, Kronprinsessegade, Pilestræde und Læderstræde ein. Sie finden viele interessante Geschäfte in diesen Straßen und vermeiden die größten Menschenmengen. Sie vermeiden auch die Filialisten und finden mehr einzigartige Geschäfte.

Beenden Sie Ihren Tag in Christianshavn

Christianshavn ist eine der schönsten und entspanntesten Gegenden Kopenhagens. Es ist die Heimat einiger der besten Restaurants des Landes (und der Welt) sowie Christiania – der freien Stadt Kopenhagen. Christiania ist eine der beliebtesten Touristenattraktionen in Dänemark, und in der Pusher Street kaufen Sie Unkraut. Der Ort ist ein bisschen zwielichtig, aber ziemlich sicher.

Wenn Sie einen drogenfreien Ansturm wünschen, können Sie jederzeit die 400 Stufen zur Erlöserkirche erklimmen. Die Aussicht ist absolut atemberaubend.

Aber bevor Sie Dänemark verlassen, müssen Sie eines der vielen tollen Restaurants in Christianshavn essen.

Ich hoffe, dieser Leitfaden zu den Sehenswürdigkeiten in Kopenhagen an 1 Tag hat Ihnen bei Ihren Planungsbemühungen geholfen. Wie ich am Anfang schrieb, Ein Tag in Kopenhagen ist nicht genug, aber es wird Ihnen ein Gefühl für die Stadt geben. Und dann kommst du wieder, hoffe ich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.