Articles

Neue Xbox-Konsolen auf der E3 vorgestellt 2018

Wir erwarten dieses Jahr auf der E3 nicht viel neue Hardware, und die Pressekonferenz von Microsoft entsprach größtenteils diesen Erwartungen. Während Microsoft keine neuen Konsolen zu verkünden hatte, hinderte das Xbox-Chef Phil Spencer nicht daran, ein wenig über die Zukunft der Marke zu sprechen. Ihm zufolge baut Microsoft derzeit die nächsten Xbox-Konsolen, sodass wir die Bestätigung haben, dass sich das Unternehmen bereits auf die nächste Generation vorbereitet.

Spencer erwähnte diese neuen Konsolen sehr kurz. „Das gleiche Team, das mit der Xbox One X eine beispiellose Leistung erbracht hat, steckt tief in der Entwicklung der nächsten Xbox-Konsolen, wo wir unser Engagement, den Maßstab für Konsolenspiele zu setzen, erneut erfüllen werden“, sagte Spencer.

Und das war, wie sie sagen, das. Spencer sagte buchstäblich nichts anderes über diese Konsolen, so dass das Wissen, dass Microsoft an ihnen arbeitet, vorerst tun muss. In der Tat wird es für eine lange Zeit ausreichen müssen, da Microsoft diese nächsten Xboxes wahrscheinlich nicht bald enthüllen wird.

Immerhin ist die Xbox One X zu diesem Zeitpunkt weniger als ein Jahr alt, und das wird sicherlich noch eine Weile im Microsoft-Hauptquartier ein Schwerpunkt sein. Sony hat kürzlich vorgeschlagen, dass die neue PlayStation erst 2021 vorgestellt wird, und diese Art von Zeitleiste ist auch für Microsoft sinnvoll. Wenn wir nur eine Vermutung wagen würden, werden wir wahrscheinlich erst auf der E3 2020 erfahren, was als nächstes für Xbox kommt.

Da die Xbox One X und die PlayStation 4 Pro den üblichen Konsolenzyklus auf den Kopf stellen, sind natürlich alle Wetten aus. Vielleicht hören wir auf der E3 2019 mehr über diese neuen Konsolen? Das scheint eine Strecke zu sein, aber man weiß nie mit dieser verrückten Spieleindustrie von uns.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.