Articles

One Leg Stand Field Sobriety Test Hinweise und Verteidigung

Der One Leg Stand Test

Diese Seite beschreibt im Detail die One Leg Stand Field Sobriety Test Hinweise und Verteidigung in DUI-Fällen. Der One Leg Stand ist einer der standardisierten Field Sobriety Tests (SFTS). Als validierter Test enthält er spezifische Anweisungen und eine bestimmte Art und Weise, wie der Test durchgeführt werden soll. Wie NHTSA im Trainingshandbuch des Offiziers für alle Polizeibeamten in den Vereinigten Staaten angibt, bedeutet jede Abweichung in der Art und Weise, wie der Test durchgeführt wurde, dass er ungültig sein kann.

Dieser Feld-Nüchternheitstest hat auch eine spezifische Bewertung, und die Hinweise zum Einbeinständer werden am Ende dieser Seite erläutert.

One Leg Stand Einführungsphase

Der One Leg Stand FST beginnt mit der Einführungsphase. Und die Unterrichtsphase erfordert, dass die getestete Person in die Unterrichtsposition gebracht wird.

Sie werden aufgefordert, mit den Füßen nebeneinander zu stehen, die Arme an der Seite ihres Körpers zu halten und in dieser Position zu bleiben und den Test nicht zu beginnen, bis sie aufgefordert werden, zu beginnen. Die getestete Person wird dann gefragt, ob sie bis zu diesem Punkt versteht.

NHTSA sagt: „In der Instruktionsphase muss das Subjekt mit den Füßen zusammen stehen, die Arme an den Seiten halten und den Anweisungen zuhören. Dies teilt die Aufmerksamkeit des Subjekts zwischen einer ausgleichenden Aufgabe (Aufrechterhaltung einer Haltung) und einer Informationsverarbeitungsaufgabe (Hören und Erinnern von Anweisungen).

Der One leg Stand Test erfordert, dass die getestete Person auf dem Bein ihrer Wahl steht und das andere Bein ungefähr 6 Zoll über dem Boden vor sich hebt, während beide Beine gerade gehalten werden. Dabei wird der getesteten Person gesagt, sie solle ihre Arme zur Seite halten, auf die Zehe des erhöhten Fußes zeigen, auf die Zehe des erhöhten Fußes schauen und laut um 1000 zählen, bis sie angehalten wird. Diese Phase des Tests wird als Balance- und Zählphase bezeichnet. Der Test dauert dreißig Sekunden und wird vom verwaltenden Stellvertreter zeitlich festgelegt.

NHTSA sagt: „In der Balance- und Zählphase muss das Subjekt ein Bein, eines der beiden Beine, ungefähr sechs Zoll vom Boden abheben, wobei die Zehen nach oben zeigen und beide Beine gerade halten. Während Sie den erhöhten Fuß betrachten, zählen Sie auf folgende Weise laut: eintausend und eins, eintausend und zwei, eintausend und drei, bis Sie aufgefordert werden, anzuhalten. Dadurch wird die Aufmerksamkeit des Probanden zwischen Balancieren (auf einem Fuß stehen) und „Muskelkontrolle“ (lautes Zählen) aufgeteilt. (P.VII-4, NHTSA SFST Schülerhandbuch, 2002).

Anweisungen Bühne: Anfängliche Positionierung und verbale Anweisungen

Die Beamten werden angewiesen, den Test einzuleiten, indem sie die folgenden verbalen Anweisungen mit Demonstrationen geben:

• Bitte stehen Sie mit den Füßen zusammen und den Armen an den Seiten nach unten (Demonstrieren).

* Starten Sie den Test erst, wenn ich Sie dazu auffordere.

* Haben Sie die Anweisungen bisher verstanden? (Stellen sie sicher, verdacht zeigt verständnis)

Demonstration und Anweisungen für die balancing und zählen bühne

Erklären die test anforderungen mit die folgenden verbale anweisungen begleitet durch demonstrationen:

• Wenn ICH sagen sie zu starten, erhöhen auf bein entweder bein etwa sechs zoll über dem boden fuß wies heraus (Zeigen ein bein haltung).

• Sie müssen beide Beine und Arme an Ihren Seiten halten.

* Während Sie diese Position halten, zählen Sie auf folgende Weise laut: 1001 1002 1003, bis Sie aufgefordert werden, anzuhalten. (Demonstrieren und zählen Sie wie folgt: 1001 1002 1003 usw. Der Stellvertreter sollte bei der Durchführung der Demonstration aus Sicherheitsgründen nicht auf seinen Fuß schauen).

* Halten Sie Ihre Arme immer an den Seiten und beobachten Sie den erhobenen Fuß.

* Haben Sie verstanden? (Stellen Sie sicher, dass der Verdächtige Verständnis anzeigt)

* Führen Sie den Test durch.

(Sie sollten immer die Zeit 30 Sekunden. Der Test sollte nach 30 Sekunden abgebrochen werden).

(S.VIII-12, NHTSA SFST Student Manual, 2002)

Warum es wichtig ist, den Test genau wie vorgeschrieben zu geben

Eine wichtige Tatsache, die für DUI-Anwälte in Orange County hilfreich ist, ist, dass das NHTSA Officer Training Manual, das zur Schulung von Beamten bei der Durchführung von Nüchternheitstests vor Ort verwendet wird, wie folgt lautet:

„ES MUSS BETONT WERDEN, DASS DIESE VALIDIERUNG NUR DANN GILT, WENN: DIE TESTS WERDEN IN DER VORGESCHRIEBENEN STANDARDISIERTEN WERDEN VERWENDET, UM DIE VERDÄCHTIGE LEISTUNG ZU BEWERTEN, WERDEN DIE STANDARDISIERTEN KRITERIEN VERWENDET, UM DIESE LEISTUNG ZU INTERPRETIEREN. WENN EINES DER STANDARDISIERTEN FELD-NÜCHTERNHEITSTESTELEMENTE GEÄNDERT WIRD, WIRD DIE GÜLTIGKEIT BEEINTRÄCHTIGT “ (P.VIII-19, SFST Student manual, HS 178 R1 / 02).

DIE STANDARDISIERTEN FELD-NÜCHTERNHEITSTESTS SIND ÜBERHAUPT NICHT FLEXIBEL. SIE MÜSSEN JEDES MAL GENAU WIE IN DIESEM KURS BESCHRIEBEN VERABREICHT WERDEN (S. 8, SFST Administrators Guide, HS 178 R1 / 02).

Testergebnisse

Offiziere geben oft an, dass der Fuß eines Klienten „von einer Seite zur anderen schwankte“ oder dass beide Arme während der Durchführung dieses Tests auf Schulterhöhe gehalten wurden. Normalerweise werden keine Informationen über den Zeitpunkt der verstrichenen 30 Sekunden aufgezeichnet, obwohl umstritten ist, ob für den Test tatsächlich ein Offizier erforderlich ist oder nicht.

Der Einbeinständer erfordert, dass die getestete Person dreißig Sekunden lang auf einem Bein steht, was vom verwaltenden Stellvertreter festgelegt wird. Es gibt normalerweise keine Auflistung der Zeit im Bericht des Offiziers, die angibt, dass ein Kunde für die erforderliche Zeit auf einem Bein gestanden hat. NHTSA sagt: „Sie sollten immer die dreißig Sekunden einstellen. Der Test sollte nach dreißig Sekunden abgebrochen werden“ (P. VIII-12 NHTSA SFST Schülerhandbuch, 2002).

NHTSA verwendet die folgenden Hinweise auf Intoxikation, um diesen Test zu bewerten.

ONE LEG STAND SFST HINWEISE

Für den One Leg Stand (OLS) -Test gibt es vier Hinweise auf Intoxikation:

1. Schwankend

2. Verwendet Arme zum Ausbalancieren

3. Hüpfen

4.

* Beachten Sie, dass der Beamte alle 4 Hinweise zuweist, wenn der Verdächtige den Test nicht durchführen kann (Test gestoppt oder nicht zur Sicherheit des Verdächtigen angefordert).

GESAMTPUNKTZAHL: _____________( Entscheidungspunkt: 2; Max: 4)

Wie schlagen Sie den One Leg Stand Field Sobriety Test?

Hier ist ein Tipp von einem DUI-Anwalt aus Orange County: Einer der „Tricks“, mit denen Beamte stabil bleiben, während sie den Fall demonstrieren, besteht darin, das Knie zu beugen, anstatt das Knie zu verriegeln, während das andere Bein gestreckt ist. Das macht Sie stabiler und es ist unwahrscheinlich, dass Sie auf diese Weise das Gleichgewicht verlieren.

Verwendung des One Leg Stand Test in DUI-Fällen

In der praktischen Welt finden Offiziere am häufigsten das Schwanken des Fußes (nur) bemerkt. Das Trainingshandbuch zeigt jedoch an, dass die allgemeine Körperbewegung der Hinweis auf eine Vergiftung ist. Die Verwendung von Armen zum Ausbalancieren ist ein sehr häufiges Stichwort, aber das wäre nur eines von vier. Nur wenn Sie zwei oder mehr Hinweise haben, gibt es eine gewisse Unterstützung für eine Schlussfolgerung, dass eine Person betrunken gefahren ist oder berauscht ist.

Wenn Sie die Hilfe unserer DUI-Anwälte in Orange County benötigen, die alle in Nüchternheitstests vor Ort geschult sind, wenden Sie sich bitte an unsere Kanzlei oder rufen Sie uns jederzeit unter (877) 568-2977 an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.