Articles

So suchen Sie nach der spezifischen Geruchsquelle in einem neuen Haus

Wenn Sie in eine großartige neue Wohnung oder ein Haus gezogen sind und denken, dass Sie es geschafft haben, den perfekten Ort zu finden, nur um das Haus zu finden stinkt nach einem üblen Geruch — was ist das Heilmittel?

Kontaktieren Sie zuerst den Vermieter – vielleicht hat er vergessen, den Müll rauszubringen. Wenn dies nicht der Fall ist und der Gestank nicht leicht zu lokalisieren ist, ist es Zeit, die Quelle zu finden und die Luft zu reinigen.

Lokalisieren Sie die Quelle des Gestanks

Bestimmen Sie zunächst den Bereich, aus dem der Geruch stammt, da Gerüche aus einem bestimmten Bereich am einfachsten zu finden und zu entfernen sind. Wenn Sie den spezifischen Ort, von dem der Geruch kommt, nicht finden können und der gesamte Raum scharf ist, kann die Geruchsquelle in den Luftkanälen oder vom Ofenventilator stammen. Überprüfen Sie den Keller oder den Bereich um den Ofen und die Luftquelle.

Wenn Sie die Küche gründlich reinigen, bevor Sie etwas auspacken, werden häufig schnell Beweise von früheren Bewohnern gefunden. Überprüfen Sie die Küche, wo altes Essen den Platz stinken könnte. Kühlschränke, Schränke und Öfen enthalten oft alte Lebensmittel, die schlecht geworden sind. Diese Elemente können versteckt werden, so genau hinschauen. Überprüfen Sie beispielsweise hinter kleinen Geräten wie Mikrowelle, Mixer und Kaffeemaschine. Schauen Sie oben auf hohen Regalen nach Dingen, die zurückgelassen wurden und möglicherweise verfault sind.

Auf Wasser und Tiere prüfen

Wenn die Küche versagt, ist der nächste Schritt, nach stehendem Wasser zu suchen, das zu riechen beginnt, wenn es zu lange stehen gelassen wird. Es ist wahrscheinlich, dass es in der Waschmaschine, im Geschirrspüler, in der Badewanne oder im Waschbecken eingeschlossen ist. Wenn frühere Bewohner Eimer oder Eimer zurückgelassen haben, werfen Sie einen Blick hinein, um zu sehen, ob es flüssige oder alte nasse Lappen und Schwämme gibt. Entfernen und trocknen Sie alle gefundenen Wasserquellen und lüften Sie den Raum.

Ein anderer Ort, um zu schauen, ist unter dem Haus oder um die Wohnung herum. Manchmal finden Tiere oder Vögel ihren Weg unter das Haus oder Deck, und einige überleben nicht. Kadaver haben einen sehr fauligen Geruch, sodass Sie ihn möglicherweise erkennen, sobald Sie Ihr neues Zuhause betreten. Verschiedene Wildtiere können auch in Dachböden oder Wände gelangen, was viel schwieriger zu finden und zu lösen ist. Halten Sie Ausschau nach Anzeichen von Tierkot und achten Sie auf Geräusche.

Den Geruch loswerden

Wenn Sie den Geruch nicht finden können, ist es wichtig, einen Fachmann zu beauftragen. Die Quelle ist wahrscheinlich im Dach oder in den Wänden versteckt, und Sie müssen die Luftqualität von jemandem richtig beurteilen lassen, um das Problem richtig zu beseitigen. Andernfalls versuchen Sie Folgendes:

  • Verleihen Sie Ihrem neuen Zuhause einen starken Duft, indem Sie Kerzen, Leinensprays, Öldiffusoren und Weihrauch verwenden.
  • Reinigen Sie das Haus gründlich, indem Sie die Böden schrubben, den Teppich reinigen und alle Oberflächen abwischen. Lassen Sie während der Reinigung die Fenster offen, um den Bereich zu lüften.
  • Entfernen Sie Gegenstände, die mit Ihrem Haus geliefert werden, z. B. alte Jalousien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.